Bestimmung der maximalen Luftgeschwindigkait in der Aufenthaltzone eines klimatisierten Raumes

Publikation: Bidrag til tidsskriftTidsskriftartikelForskningpeer review

Resumé

Durch eine Reihe von praktischen Zuluftdurchlässen bildet sich ein ebener oder ein dreidimensionaler Wandstrahl in einem Raum.
OriginalsprogTysk
TidsskriftHLH - Heizung Luftung Klima Haustechnik
Vol/bind31
Udgave nummer9
Sider (fra-til)324-330
Antal sider7
ISSN1436-5103
StatusUdgivet - 1980
Udgivet eksterntJa

Citer dette

@article{8c14bdbd8c6d40e58c86928c61d83cca,
title = "Bestimmung der maximalen Luftgeschwindigkait in der Aufenthaltzone eines klimatisierten Raumes",
abstract = "Durch eine Reihe von praktischen Zuluftdurchl{\"a}ssen bildet sich ein ebener oder ein dreidimensionaler Wandstrahl in einem Raum.",
author = "Nielsen, {Peter V.}",
year = "1980",
language = "Tysk",
volume = "31",
pages = "324--330",
journal = "H L H, Heizung, Lueftung, Klima, Haustechnik",
issn = "1436-5103",
publisher = "Springer",
number = "9",

}

Bestimmung der maximalen Luftgeschwindigkait in der Aufenthaltzone eines klimatisierten Raumes. / Nielsen, Peter V.

I: HLH - Heizung Luftung Klima Haustechnik, Bind 31, Nr. 9, 1980, s. 324-330.

Publikation: Bidrag til tidsskriftTidsskriftartikelForskningpeer review

TY - JOUR

T1 - Bestimmung der maximalen Luftgeschwindigkait in der Aufenthaltzone eines klimatisierten Raumes

AU - Nielsen, Peter V.

PY - 1980

Y1 - 1980

N2 - Durch eine Reihe von praktischen Zuluftdurchlässen bildet sich ein ebener oder ein dreidimensionaler Wandstrahl in einem Raum.

AB - Durch eine Reihe von praktischen Zuluftdurchlässen bildet sich ein ebener oder ein dreidimensionaler Wandstrahl in einem Raum.

M3 - Tidsskriftartikel

VL - 31

SP - 324

EP - 330

JO - H L H, Heizung, Lueftung, Klima, Haustechnik

JF - H L H, Heizung, Lueftung, Klima, Haustechnik

SN - 1436-5103

IS - 9

ER -