Ein Kabel für deutschen Kohlestrom

Publikation: Bidrag til tidsskriftBidrag til avis - AvisartikelFormidling

13 Downloads (Pure)

Abstrakt

Die dänische Regierung und der staatliche dänische Übertragungsnetzbetreiber Energinet.dk beschreiben das dänisch-britische Stromkabel Wiking Link als eine grüne Investition, die dänischen Windstrom nach Großbritannien leiten und so die Energiewende unterstützen soll. Bisher geheim gehaltene Berechnungen von Energinet.dk zeigen jedoch, dass die eigentlichen Nutznießer der Trasse deutsche Kohlekraftwerke sein werden. Ein Standpunkt der Wissenschaftler Kirsten Hasberg, Brian Vad Mathiesen, Henrik Lund und Søren Djørup von der dänischen Universität Aalborg
Bidragets oversatte titelA transmission line for German coal power
OriginalsprogTysk
TidsskriftTagesspiegel Background Energie & Klima
Antal sider6
StatusUdgivet - 17 maj 2018

Fingeraftryk Dyk ned i forskningsemnerne om 'Ein Kabel für deutschen Kohlestrom'. Sammen danner de et unikt fingeraftryk.

  • Forskere: Viking Link er en risikofyldt investering af broget kulør

    Mathiesen, B. V., Lund, H. & Djørup, S. R., 8 maj 2018, I : Altinget.dk. 8 s.

    Publikation: Bidrag til tidsskriftBidrag til avis - KronikFormidling

    Åben adgang
    Fil
  • Citationsformater