Ventilation in schools. Better learning conditions for young people. Lüften in Schulen. Bessere Lernbedingungehn für junge Menschen. (original language German, English translation available)

Runa Tabea Hellwig, Martina Hackl, Christian Nocke

Publikation: Bog/antologi/afhandling/rapportBogForskningpeer review

63 Downloads (Pure)

Abstrakt

English abstract:
In Germany, the shortened overall length of secondary education and increasingly frequent all-day teaching mean that children, adolescents and teachers these daysspend more hours of the week in school buildings than previous generations. Modern school buildings need to be able to offer a diverse education and facilitate the use of schools as a learning and living environment. In addition to the socially widely discussed educational approaches, an essential aspect of state-of-the-art schools also includes the provision of buildings with a higher user quality. Given the drop in pupil numbers, this is mainly concerned with the structural and energy-efficient retrofitting of existing buildings rather than with new-buildings. One aspect is architectural design that focuses more on the needs of children and adolescents. However, schools will only be able to offer an environment that fosters learning with modern energy technology that provides, for example, demand-based heating and consistently good air quality. The utmost attention should therefore be paid to the issue of ventilation with all new-build schools or schools subject to retrofitting.
Ventilation strategies usually form a key component as part of a broader energy concept. Such concepts are aimed at retrofitting the building and the technology used, i.e. enabling a building operation that is optimally adapted to the variable conditions at the school. This therefore creates good external conditions for successful learning and for reducing the costs for operating and maintaining buildings. For years, the www.enob.info and www.eneff-schule.de web portals have been monitoring research projects on energy-optimised schools and presenting successful examples and methods. In recent years, numerous school buildings have been refurbished and some new ones built within the framework of the energy research, the German government‘s Economic Stimulus Package II and related measures. The implemented measures almost always include ventilation concepts. This BINE Themeninfo brochure has therefore compiled the most important information on ventilation in schools.

German abstract:
Kinder, Jugendliche und Lehrer verbringen heutzutage durch die verkürzte Gymnasialzeit und den häufigeren Ganztagsunterricht mehr Wochenstunden in Schulgebäuden als frühere Generationen. Moderne Schulgebäude sollen eine vielfältige Pädagogik ermöglichen und zum Lebensraum Schule beitragen. Neben den gesellschaftlich breit diskutierten pädagogischen Ansätzen gehören zum Thema zeitgemäße Schule auch Gebäude mit höherer Nutzerqualität. Angesichts abnehmender Schülerzahlen geht es dabei überwiegend um die bauliche und energetische Sanierung bestehender Gebäude und weniger um Neubauten. Ein Aspekt ist eine architektonische Gestaltung, die sich stärker an den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen orientiert. Doch nur mit einer modernen Energietechnik, die u. a. bedarfsgerecht heizt und für eine konstant gute Luftqualität sorgt, ermöglichen Schulen auch ein lernförderndes Klima. Bei jeder neu gebauten oder zur Sanierung anstehenden Schule sollte das Thema Lüftung höchste Aufmerksamkeit genießen.
Lüftungsstrategien sind meistens ein zentraler Baustein in einem umfassenderen Energiekonzept. Derartige Konzepte zielen darauf ab, die Gebäude und die eingesetzte Technik auf einen zeitgemäßen Stand zu bringen, d. h., einen Gebäudebetrieb zu ermöglichen, der optimal auf die variablen Bedingungen einer Schule abgestimmt ist. So entstehen gute äußere Bedingungen für ein erfolgreiches Lernen und die Kosten für Betrieb und Unterhalt der Gebäude sinken. Seit Jahren begleiten die Portale www.enob.info und www.eneff-schule.de Forschungsvorhaben zu energieoptimierten Schulen und räsentieren erfolgreiche Beispiele und Methoden. In den vergangenen Jahren wurden im Rahmen der Energieforschung, des Konjunkturpaketes II und ähnlicher Maßnahmen zahlreiche Schulgebäude saniert und manche neu gebaut. Fast immer gehören auch Lüftungskonzepte zu den umgesetzten Maßnahmen. Dieses BINE-Themeninfo hat die wichtigsten Informationen zum Lüften an Schulen zusammengestellt.
OriginalsprogTysk
UdgivelsesstedKarlsruhe
ForlagFachinformationszentrum Karlsruhe FIZ
Vol/bind2015/I
Antal sider20
StatusUdgivet - 2015
Udgivet eksterntJa
NavnBINE Themeninfo, Energieforschung kompakt
Nummer1
Vol/bind2015
ISSN1610-8302

Citationsformater