Wirtschaftliche Optimierung im vorbeugenden Brandschutz

Michael Havbro Faber Nielsen, Jochen Kohler, Mario Fontana, Katharina Fischer

Research output: Contribution to journalJournal articleResearch

Abstract

Die Anforderungen an den vorbeugenden Brandschutz richten sich nach dem öffentlich-rechtlichen Prinzip der Verhältnismässigkeit; somit müssen bei der Neufassung von Brandschutzvorschriften jeweils die technische Entwicklung, die Veränderungen der Gefährdung und Nutzungsanforderungen sowie die Schadenerfahrung der Kantonalen Brandschutzbehörden mit einbezogen werden. Bislang fehlten aber wissenschaftliche Methoden zur Berechnung von Kosten und Nutzen der Brandschutzmassnahmen. Der …
Original languageGerman
JournalIBK Report
Volume338
Publication statusPublished - 2012
Externally publishedYes

Cite this